Web Homes

Note

this roadmap is indefintely suspended for now (bad9/2015-05-06).

Problem

User haben ein Beduerfnis fuer einfachen Webspace (ohne Datenbank [1], statisches HTML, einfaches PHP). Dieser wird regelmaessig beim Service Desk und den Linux Sysadmins nachgefragt.

SWITCHdrive (resp. ownCloud) ist ungeeignet weil nur Dateien und keine Webseiten abgelegt werden koennen.

Es existiert eine alte, TI-spezifische Loesung fuer Webspace unter {prof,staff,students}.ti.bfh.ch. Diese ist problematisch:

  • das Perl-Script zur automatischen Erstellung einer Standard-Seite ist schon lange nicht mehr funktionsfaehig und nicht mehr wartbar.
  • der darunterliegende Linux Server mushroom.bfh.ch ist uralt und nicht mehr wartbar.

Loesung

Wir schlagen vor, einen Linux Container (LXC) anzulegen der ein eigenes [2] NetApp Volume per NFS mountet. Darauf befinden sich unter {staff,students,guests}/${BFH_ACCOUNT} die ensprechenden Web Homes fuer alle User der BFH.

Auf die Web Homes soll folgendermassen zugegriffen werden:

  • schreibend via SMB von intern
  • schreibend via SFTP von intern und extern (jeweils nur via Keys)
  • lesend via HTTPS von intern und extern

Die URLs folgen dem Schema https://${ACCOUNT_TYPE}.bfh.ch/~${ACCOUNT_NAME}, z.B.:

Fuer eine Uebergangszeit werden 301 Rewrites fuer http://{profs,staff,students}.ti.bfh.ch</tt> nach <tt>https://{staff,students}.bfh.ch angelegt.

Als Quota fuers Web Home wird standardmaessig 10% vom User Home genommen.

Offene Punkte

  • swp2:
    • Uebergangsfrist fuer Abloesung definieren
    • Wieviele CMS gibts in den alten Web Homes?
    • Diskspace Belegung der alten Web Homes?
  • typo3 Instanz auf fullmoon fuer die alten Web Homes, abschalten oder neu aufsetzen?

Footnotes

[1]Anforderungen mit Datenbank werden ueber eigene Linux Container (LXC) pro jeweiliges Projekt abgedeckt.
[2]~/public_html im normalen Home waere angenehm, wollen wir aber aus Gruenden der Sicherheit und Einfachheit im Support der User nicht.